Herzlich willkommen

Einen schönen Tag, wünscht das Team des Mannebacher Brauhauses  

Das Mannebacher Brauhaus mit seinem angeschlossenen Landhotel, ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Region zwischen Trier, Luxemburg und dem Saarland und wird nicht nur wegen seines wohlschmeckenden und bekömmlichen Bieres gerne besucht.

Unser Haus bietet Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten für Wanderer und Radfahrer und viele Möglichkeiten für Freizeit- und Urlaubsgestaltung. Ebenso sind Ihre Familenfeier oder Ihr Fachseminar ist in unserem 'Glashaus' gut aufgehoben!

Sie wollen einfach ein Bier trinken? Gut essen? Unsere Gaststube und unser gemütlicher Biergarten bieten die perfekte Atmosphäre und sind Dienstag bis Sonntag ab 12.00 Uhr für Sie geöffnet. Von November bis Ostern haben wir montags Ruhetag. Unsere ländlich bodenständige Küche bietet Speisen passend zu unseren hausgebrauten Bieren. 

Haben wir Ihre Neugier geweckt?
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wo um Himmels Willen liegt Mannebach?

Das Barock-Engelchen, Symbolfigur des Mannebacher Brauhauses und des dazugehörigen Landhotels, spricht es an: Wer die Naturschönheit, kulturelle Vielfalt und Sinnenfreuden erleben will, muss die vertrauten Karawanenwege des Tourismus verlassen und über Landstraßen von Trier, Saarburg oder Luxemburg in das Mannebacher Tal kommen.

Am westlichen Berghang von Mannebach eilten römische Soldaten und Beamte von Metz kommend der prächtigen 20 km entfernten Stadt Trier zu. Münzfunde zeigen, dass mancher Legionär sich hier ansiedelte.

Ein paar Kilometer entfernt schlängelt sich die Obermosel durch das Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Immer wieder durchziehende Kriegsheere brachten nicht nur Tod und Verwüstung sondern auch kulturelle Eigenheiten mit, die sich mit der regionalen Kultur vermischte und diese nachhaltig beeinflusste.

So ist es kein Zufall, dass ganz in der Nähe, in Schengen an der Mosel, jenes europäische Abkommen geschlossen wurde, das die europäischen Grenzen bedeutungslos macht.

Bier trinken, da wo es gebraut wird.

Das Mannebacher Brauhaus ist seit Jahren eine feste Größe am westlichen Rand des Naturparks Saar-Hunsrück, in fünf Kilometern Entfernung vom Zentrum Saarburg, abseits der hektischen Verkehrsströme, aber eben nicht fernab der Welt. Die typische Brauhaus-Atmosphäre entführt den Gast in eine andere Zeit. Weit ab von der Hektik des Alltags bieten wir den passenden Rahmen für ein gemütliches Beisammensein zu zweit oder in großer Runde. 

In unserer gemütlichen Braustube sitzen Sie hautnah den kupfernen Sudgefäßen, wo streng nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 das Mannebacher Bier entsteht. 

Die Braustube wird durch einen einladenden Gewölbekeller ergänzt, der sich auch für die Reservierung geschlossener Gesellschaften eignet. 

Weiterhin steht auch die 'alte' Bierstube für unsere Gäste zur Verfügung. Sie stellt die historische Verbindung zur über 100jährigen Geschichte der Gastwirtsfamilie Felten her und ist die Seele des 1897 erbauten Haupthauses. 

Mannebacher Glashaus Kultur

Mit der Fertigstellung des Glashauses 2008, wurde der Idee des Mannebacher Brauhauses eine weitere tragende Säule hinzugefügt . Das Glashaus als multifunktionaler Raum eignet sich sowohl als Festsaal oder Konferenzraum wie auch als Ausstellungsfläche und Theatersaal. Es bietet kulturellen Veranstaltungen jeglicher Art ein Dach über dem Kopf.


Regionale und bundesweit bekannte Künstler wie Alice Hoffmann oder das Odeon Jazz Quartett haben dem Glashaus bereits die Ehre gegeben und wir hoffen noch viele solcher kulturellen Ereignisse in diesem einmaligen Ambiente präsentieren zu können. Welche öffentlichen Veranstaltungen in nächster Zeit im Mannebacher Brauhaus geplant sind, sehen erfahren Sie immer gleich auf der Startseite.


Auch für Ihre ganz private Feier steht dieser Raum mit seinem außergewöhnlichen Stilmix und mediteranen Ambiente zur Verfügung. Ob Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder stilvolle Betriebsfeste. Wir freuen uns, wenn wir Ihre ganz eigene Veranstaltung ausrichten dürfen. 

Übernachten und fürstlich Wohnen

Das Mannebacher Landhotel bietet sich als Stützpunkt für Menschen an, die den Reiz der Natur genauso schätzen, wie die Möglichkeit, eine leider immer noch wenig bekannte Kulturregion zu entdecken. 


Unsere Hotelgäste erleben eine außergewöhnliche Wohnkultur, geprägt von ausgewählten und liebevoll restaurierten, antiken Möbeln und einer stilgerechten Ausstattung. Komfortable, individuell eingerichtete Zimmer in verschiedenen historischen Stilrichtungen, lassen Ihren Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Der Stil des Hauses ist mit dem Etikett „romantisches Hotel im Landhausstil“ nur unvollkommen umschrieben. Das Gebäude, dem Mannebacher Brauhaus zugehörig, ist ein Haus im Stil der Gründerzeit mit Sandsteingewänden und Sprossenfenstern.

Zeitgemäß renoviert und modernisiert bieten alle zwölf Doppelzimmer jeglichen Komfort mit Balkon oder Terrasse, Bad, Telefon, teilweise TV; aber keine Einheitsausstattung! Unser Landhotel bietet einen Treffpunkt für erholungssuchende und kulturell interessierte Gäste. Dies spiegelt sich auch in der Namensgebung unserer Zimmer wieder. Eine Rundreise durch die Nachbarorte Mannebachs.